Der Corona-Virus hat unsere Planung ganz schön durcheinander gewirbelt, aber da kennt er uns schlecht. 

Wir haben lange überlegt, ob und in welcher Form der LITERATURwagen in diesem Jahr durch das Vogtland „fahren“ kann. Zwar „rollt“ er nicht wie gewohnt, aber Literatur kann man ja auch einmal digital wagen und das wollen wir gern mit den vogtländischen Schülerinnen und Schülern tun. Uns liegt nämlich nicht nur die Leseförderung am Herzen, sondern auch unsere Autoren. Eine Unmenge an Lesungen und Lesefestivals wurden Corona bedingt abgesagt – wir wollen es anders machen.


10 Kinder- und Jugendbuchautoren packen gerade ein individuelles Paket für uns. Da gibt es Live- oder Videolesungen, eine Fotostory zur Entstehung der Buchidee, Unterrichtsmaterialien, die Kinder haben die Chance Fragen zu stellen, selbst Geschichten zu schreiben und mit den Autoren in Kontakt zu treten. In der Zeit von Oktober 2020 bis Januar 2021 werden alle Materialien auf unserer Homepage zu finden sein. Mit einem Schul-Login können Sie dann flexibel darauf zu greifen. Das hat den Vorteil, dass die Schulen an keine Termine gebunden und, sollte Homeschooling wieder notwendig werden, die Materialien perfekt geeignet sind. Es besteht auch die Möglichkeit Bücher unserer Autoren für die Schulbibliothek zu erhalten. Wie beim realen LITERATURwagen entstehen der Schule und den Schülern keine Kosten.


Wir hoffen, wir konnten Ihr Interesse schon ein wenig entfachen. Im Moment arbeiten wir an der Umgestaltung unserer Homepage und die Autoren an ihren Digitalpaketen. Im September können wir Ihnen dann den ganz genauen Ablauf des LITERATURwagen 2.0 mitteilen.


Wir freuen uns schon darauf, tun Sie es auch!


Herzliche Grüße, 

Ihr Team von „Literaturwagen“.


 



Unser Programm 2019 im Überblick (Download):

Dateidownload
Unser Programm 2019 (Seite1)
Dateidownload
Unser Programm 2019 (Seite 2)

 

 

 

 

 

 


38292